Mariekes Rhabarberkuchen


Zutaten:

600 g Rhabarber

320 g Zucker

160 g Mehl

50 g gemahlene Mandeln

½ TL Salz

2 TL Backpulver

110 g Butter

2 Eier

Mark einer Vanilleschote

4 Eiweiß

1 TL Zitronensaft

 

Ofen auf 175 Grad vorheizen, sowie die Butter und die Eier auf Raumtemperatur bringen. Dann die Springform mit Butter einfetten.

Jetzt den Rhabarber putzen, schälen und in Würfel schneiden.

2 EL Zucker mit dem Rhabarber vermischen und ca. 30 Min. ruhen lassen.

Mehl, gemahlene Mandeln, ¼ TL Salz und Backpulver vermengen und beiseite stellen.

Butter und 150 g Zucker aufschlagen. Jetzt nacheinander die Eier unterheben.

Nun die Mehl-Mandel-Mischung plus das Vanillemark vorsichtig untermischen.

Teig gleichmäßig in der Springform verteilen. Rhabarber obenauf geben und ca. 20 Minuten bis der Teig goldbraun ist.

In der Zwischenzeit das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit aufschlagen. Sobald es anfängt zu schäumen, ¼ TL Salz und den Zitronensaft hinzugeben. Nach und nach Geschwindigkeit erhöhen bis sich weiche Spitzen bilden Anschließend 150 g Zucker langsam einrieseln lassen bis das Baiser fest ist.

 

Baiser über dem Rhabarber verteilen und Kuchen ca. 15 Minuten zurück in den Backofen geben bis das Baiser goldbraun ist.

Ready!