Selbstgebackenes Brot, glutenfrei

Warum glutenfrei? Dafür gibt es viele Gründe. Für Sportler vor allem interessant, weil ein glutenfreies Brot nicht so schwer im Magen liegt, wie zum Beispiel ein klassisches Weißenbrot. Außerdem ist viel EIweiß gut, macht satt und fit!

Zutaten:

 

- 6 Eier
- 500 gr Quark 
- 300 gr Körner (ca. 100 gr. Buchweizenmehl -> es geht auch weniger; Chiasamen, Leinsamen geschrotet, Quinoa, Buchweizen, Sonnenblumenkerne, Amaranth, Walnüsse, Kürbiskerne, Mandeln etc.
- 1-2 geraspelte Möhren (alternativ Apfel)
- 1 Teelöffel Salz
- 1/2 - 1 Packpulver (gibts auch glutenfrei)

Alles kräftig miteinander vermengen! Danach in eine Backform geben und ca. 60 Minuten bei 200 Grad Umluft backen. Anschließend aus der Backform nehmen, auskühlen und schmecken lassen!

 

Das Brot lagert ihr anschließend am Besten im Kühlschrank