Lima´s Ziele-MONTAG


Einmal mehr durften wir Zeuge eines unfassbaren Rennens werden und haben voller Begeisterung, Bewunderung und Ehrfurcht nach Kona geblickt! Die Bilder der Sportler, die unglaublichen Leistungen, die Zieleinläufe, die Emotionen… Ein Start auf Hawaii ist für manche ein realistisches Ziel, für andere nur ein Traum, aber uns alle zieht der Triathlon auf der Vulkaninsel in den Bann und motiviert uns weiter nach unseren Zielen und Träumen zu streben und dafür jeden Tag hart zu arbeiten!

Viele von uns befinden sich aktuell in der Off-Season, gönnen ihrem Körper und Geist ein wenig Erholung und machen sich Gedanken über ihre weiteren Ziele. „Wohin führt mein Triathlon-Weg? Was möchte ich erreichen – nächste Saison und in ein paar Jahren? Was kann und will ich investieren?“

Bei einer Internetrecherche habe ich folgende Definition für das Wort Ziel gefunden: „Ein Ziel ist der Endpunkt eines Strebens.“ Wir müssen uns also im Klaren darüber sein, wo wir aktuell sind und wohin wir wollen!

Dazu gilt es seine Zielsetzung gut überlegt und rational anzugehen und sich einen strukturierten Plan zu machen. Nicht immer ganz leicht, sind es doch vor allem auch die Emotionen die uns dazu bewegen nach etwas zu streben und sich Ziele zu setzen. Trotzdem sind es besonders die folgenden 5 Punkte, die jeder bei seiner individuellen Zielsetzung beachten sollte:
1. Spezifisch: Deine Ziele müssen eindeutig definiert sein
2. Messbar: Ziele müssen messbar sein
3. Angemessen: Ziele müssen erreichbar sein
4. Relevant: Ziele müssen bedeutsam sein
5. Terminiert: Termine müssen klar definiert sein
Wenn eure Ziele gemacht sind noch ein kleiner Tipp von uns: Schreibt eure Ziele groß auf! So groß, dass ihr jeden Tag daran erinnert werdet und sie verinnerlicht! Macht euch bewusst, für was ihr jeden Tag kämpft und glaubt daran!

Es lohnt sich!

 

Eure LiMa