Mix-montag


#mädchenmontag

 

Vor genau zwei Wochen sitze ich im Flieger von Fuerteventura zurück nach Deutschland. Hinter mir liegen Trainingslagerwochen auf der Kanareninsel, als Guide bei Hannes Hawaii Tours. 2 Wochen Wüstentrip – sensationelle Straßen, sensationell typischer Wind, viele wunderbare neue und alte Bekanntschaften und ein Wiedersehen mit der liebgewonnenen Monotonie der Landschaft.
Ton in Ton braun, Meer, Weite, Aloe Vera Plantagen, Ziegen.


Aber es ist herrlich:
Traumhafte Trainingsbedingungen im Playitas Hotel und auf den wenig befahrenen Straßen der Insel über das gesamte Frühjahr. Ich schaue links aus dem Fenster, erhasche den letzten Blick auf die Düne von Corralejo im Norden der Insel.

 

Die Namen:
Las Playitas, Juan Gopar, Tuineje, Pajara, Cardon, Antigua und natürlich für ALLE: Pulidor Alonso – der berühmteste Bäcker der Insel!
Der Flieger landet pünktlich in Stuttgart.
ALLES. IST. SO. GRÜN!
Zurück in der Allgäuer Wahlheimat – sensationelle Straßen, sensationell typische Bergkulissen und Höhenmeter, viele wunderbare Bekanntschaften und ein Wiedersehen mit der ins Herz geschlossenen Modellbahnlandschaft.
Die Luft ist in den Morgenstunden noch frisch, unter tags wird es merklich wärmer und die letzten Schneereste oberhalb 2000m lassen einen bei den Radausfahrten noch einmal an den Winter erinnern.


Die Namen:
Oberjoch, Hindelang, Hinterstein, Rohrmoos, Balderschwang, Sonthofen, Oberstaufen
Pfingsten geht es in den hohen Norden der Republik, der (Achtung Süddeutsche!!) dank eiszeitlicher Endmoräne gar nicht so flach ist wie immer angenommen.
Mit dem Rad geht es über die Wellen und durch gelbe Rapsfelder – sensationelle kleine Sträßchen, sensationell mehr Wind als Verkehr, ein Treffen mit Trainingslagerfreunden und ein Kennenlernen der Farbenvielfalt der Landschaft.
Als Radverpflegung gibt es Fischbrötchen&Flens und Pause plant man während den Fährfahrten.


Die Namen:
Ulegraff, Glücksburg, Sterup, Brodersby, Husby, Tarup, Kappeln, Aukrug, Wischhafen
Für mich ist das Glück und Freiheit.

An all diesen Orten unterwegs sein zu dürfen, sie mit dem Rad zu erkunden. Die Vielfalt der Landschaften und Menschen zu genießen und zu schätzen sowie die weißen Flecken auf der Landkarte Stück für Stück mit Erlebnissen zu füllen.
Wo seid ihr mit dem Rad unterwegs?
Was sind eure Erlebnisse?
Was muss man unbedingt gesehen haben? Lasst uns teilhaben an euren Geschichten und Abenteuern!

Ich bin dann mal unterwegs – mit dem Rad….

 

Eure Hannah